Luke Sital-Singh | MCS – Willkommen bei Media Communication Service

Luke Sital-Singh



Album „Time is a Riddle“ (VÖ 12.05.2017)

Videolink Acoustic Session „Killing me“
Videolink „Hunger“

LIVE TERMINE

Im Juli 2015, keine 12 Monate nach der Veröffentlichung seines Debütalbums „The Fire Inside“ verfasste der britische Singer/Songwriter Luke Sital-Singh einen Brief. Einen Brief an seine Fans, die Welt und sich selbst. Er setzte jeden Buchstaben per Bleisatz und brachte sie mit einer alten Druckpresse auf Papier, Zeile für Zeile. Es war eine Pause, eine Reflektion der letzten Jahre, vor allem der Veröffentlichung seines Debütalbums. „The Fire Inside” war ein Album voller Kompromisse, die leicht bittere Frucht eines Majorlabel-Deals, der von vornherein unter einem schlechten Stern stand. Diese Zeilen waren außerdem ein persönliches Manifest, ein sich sammelnder Aufschrei. Nicht zuletzt waren es schöne Zeilen. Durchdacht, überlegt und sorgsam präsentiert.

„Ich habe ein Album gemacht auf das ich größtenteils stolz sein konnte. Aber der Prozess war anstrengend und Prozesse sind mir wichtig. Sie geben dem Ergebnis eine unterschwellige Bedeutung. Und jetzt schaue ich etwas irritiert zurück. Alles, woran ich mich erinnern kann, ist der Prozess und der war zu zäh.“

Achtzehn Monate später – er wollte sich nicht hetzten lassen – erscheint nun „Time Is A Riddle”. Das Album das Sital-Singh ausschließlich nach seinen eigenen Spielregeln aufgenommen hat. Keine Kompromisse, kein Zeitdruck, keine aufgezwungenen musikalischen Experimente. Nur Sorgfalt, Fleiß und sinnvoll investierte Zeit. Das Ergebnis ist eine wundervolle Platte, das Destillat einer Idee und der Einflüsse, die Sital-Singh begleiten seit er als Teenager ehrfürchtig Damien Rice lauschte oder als er seine erste Ryan Adams Show in Brighton besuchte.

Für die Präsentation seines Albums hat sich Luke, ein großer Fan des Handgemachten, etwas Besonderes überlegt. Im Rahmen der SLOW MAKERS SESSION besucht er verschiedenste Kunsthandwerker, spricht mit ihnen über ihre Prozesse und spielt einen seiner neuen Songs in ihren Werkstätten oder Atelliers.

Close

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!