SAM | MCS – Willkommen bei Media Communication Service

SAM


Band

Album „Two True Brothers“ (VÖ  28.02.2014)
Single „C’est la vie“ (VÖ 06.06.2014)

Videolink „Déjà Vu“ LIVE TERMINE

SAM sind die zwei Brüder Samson und Chelo. Der Vater aus Deutschland, die Mutter aus Sambia. Die beiden Anfang 20-Jährigen sind in Süddeutschland in einer 6 köpfigen Familie groß geworden. Beide fangen früh an Basketball zu spielen und verbringen die meiste Zeit auf dem Freiplatz oder im Verein. Sie sind kurz davor in die Staaten zu gehen um dort Profis zu werden, als Chelo, der ältere, mit Hip Hop in Kontakt kommt.

Er fängt an aufzulegen und sein kleiner Bruder Samson greift schon kurze Zeit später das erste Mal zum Mic. Basketball tritt in den Hintergrund und gemeinsam beginnen sie zu produzieren und gründen SAM. Anfang 2012 stellen sie ihr Mixtape „ZWEInullZWÖLF“ zum free Download ins Netz. Wenig später meldet sich die Talentschmiede Chimperator bei den zwei Brüdern. Kodimey Awokou und Sebastian Andrej Schweizer spielen 3 Runden gegen die zwei Athleten Basketball auf dem Freiplatz in Stuttgart-Ost. Es geht dabei um nicht weniger als einen Deal bei Chimperator. Und wie man sieht: Team SAM hat damals gewonnen.

SAM begleiten Rap-Superstar Cro auf seinen zwei „Raop“ Touren durch Deutschland, Österreich und die Schweiz als Support. Als kleinen Vorgeschmack auf das was kommen soll, erscheint dann die EP „Wir“. Und steigt – obwohl nur digital released – auf Platz #79 der deutschen Single-Charts ein.

Seitdem arbeiteten die zwei Brüder an ihrem Debüt-Album. Dafür sind sie dorthin zurück gegangen, wo alles angefangen hat und vereinen best of both worlds: Vorort-Idylle und two turntables and a mic, Afrika im Herz und die Schwäbische Alb im Blick. Straight outta Ochsenhausen. SAM wurden der Clash der Kulturen quasi in die Wiege gelegt.

„Unsere Mutter kommt aus Afrika und hat auf jeden Fall den Rhythmus im Blut, unser Dad kommt aus Deutschland, ist sehr musikalisch und hat früher viele Instrumente gespielt. Wir sind sehr musikalisch aufgewachsen. Unsere Mum hat Hip Hop gehört und unser Vater Volksmusik. Das hat uns geprägt und findet sich deswegen auch in unserer Musik wieder.“

Mit „Two True Brothers“ haben SAM es geschafft diesen Clash in ein stimmiges Konzept zu bringen und musikalisch umzusetzen. Hier treffen verschiedene Genres genau so aufeinander wie verschiedene Lebenswelten. Dazu wird die Energie eines Club-Soundsystems mit der Power eines klassischen Rap Auftritts in der Tradition großer Rap-Duos wie Eric B & Rakim, NERD oder EPMD auf Platte gepresst. Inklusive der Hits.

„Wir haben über den Tellerrand hinaus geschaut und verschiedene Musikgenres eingebaut, also Rock, Pop, Funk oder Soul und daraus dann unseren Mix gemacht, das ist es was unsere Musik ausmacht. Wir haben uns viel inspirieren lassen von den verschiedensten Dingen der letzten Jahren bzw. was uns die letzten Jahre passiert ist. Wir waren auf Tour, haben Festivals gespielt, hatten eigene Shows und haben da sehr viel erlebt, was wir dann in unsere Musik eingebaut haben. Es geht um das was uns passiert ist, was jedem passieren kann, alltägliche Dinge und eben auch besondere Dinge, die jetzt auf dem Album zu hören sind.“

Das Debütalbum „Two True Brothers“ erschien am 28.02.2014 über Chimperator Productions im Vertrieb von Groove Attack. Nun erscheint am 06.06.mit „C’est la vie“ die zweite Single aus „TTB“.

„C’est la vie“ erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die alles daran setzt ihren Traum
zu leben, aber feststellen muss, dass die Realität sie schneller einholt, als ihr lieb ist. Der
Song handelt vom Aufbruch, von Rückschlägen, dem Fallen, dem Wiederaufstehen und
erzählt somit eine Geschichte, wie sie wohl schon tausende Male in der Musikbranche
vorkam. Mit „C’est la vie“ verarbeiten die SAM-Brüder auch die Geschichte ihrer
Schwester, die bereits Jahre vor ihnen versuchte im Musikgeschäft Fuß zu fassen, aber
sich, obwohl der Traum zum Greifen nah war, nicht durchsetzen konnte. Unterstützt
werden SAM durch Fabio Battista, einen befreundeten Sänger und Ex-Frontmann der
Gruppe Furasoul. Produziert wurde der Song von 7inch.

Samson und Chelo sind einen weiten Weg gegangen. Aus dem gemeinsamen Kinderzimmer in Ochsenhausen, über die Basketballplätze der Region, bis auf die Bühnen Deutschlands. 2014 nun endlich ein eigenes Album und eine eigene Tour. Mama und Papa sind stolz.

Close

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!